Montag, den 26.01.2015, Fahrt nach Berlin, Goldene Erinnerung

Zur Erinnerung an die Goldene Erinnerung in Wustrau Juni 2011 (Gemäldenachbildung dargestellt)
Mein Leben mit Brustkrebs

Beschreibung zum Foto: Auf dem Foto bin ich in der Mitte abgebildet zusammen mit 2 Kindern aus meinen Dorf. Das Stück nannte sich damals "Lebende Bilder". Das Gemälde sollte die Constance von Zieten-Schwerin darstellen. Ich kann nur sagen, daß ich mich damals in der Verkleidung sehr wohl gefühlt habe.

Schlagzeile vom 17.03.2011: 

Goldene Erinnerung Geschichte Wustrauer blicken auf das Ehejubiläum von Constance und Albert-Julius von Zieten-Schwerin vor 100 Jahren zurück

Constance und ihr Gatte waren ein einmaliges Paar. Das verdient eine einmalige Feier, finden die Wustrauer. Von Nadine Fabian WUSTRAU London, Wustrau, Monaco heißt es, wenn sich in diesem Jahr der europäische Adel das Jawort gibt. Denn Prince William und Fürst Albert und ihre Auserwählten bekommen Konkurrenz - auch am Ruppiner See wird Hochzeit gefeiert. Und was für eine. Vor 100 Jahren hatte im Dörfchen Wustrau das Grafenpaar Constance und Albert-Julius von Zieten-Schwerin zur goldenen Hochzeit geladen. Daran erinnern die Wustrauer mit einem einzigartigen Fest, zu dem auch der König der deutschen Adelsexperten - Rolf Seelmann-Eggebert - zugegen sein ... 
Im Juni 2011 fand dann das einmalige Fest bei uns in Wustrau auf dem Schloßgelände statt.
Ich erinnere mich gerne an diesen wundervollen Tag. Alles war so festlich geschmückt. Wir Frauen aus dem Dorf hatten Kuchen gebacken. Es gab im Park eine riesige Kaffeetafel.
Hier noch einige Bilder von diesem tollen Ereignis:
Ich mit meiner Tochter und eine ehemalige Klassenkameradin