Dienstag, 17.02.2015, Sport zum Leben, Mittagessen, Kosmetik

Winter Am Ruppiner See
Mein Leben mit Brustkrebs

Heute bin ich wieder beim Sport zum Leben gewesen. Es hat mir dort wieder sehr gut gefallen. Ich konnte mich gut mit anderen Menschen und Therapeuten austauschen. Dann ging ich dort noch Mittagessen: Hähnchenbrust, Brokkoli und Reis. Es hat mir wieder einmal sehr geschmeckt. Nachmittags war ich dann bei meiner Kosmetikerin. Ich habe mich dort auch sehr wohl gefühlt. Meine Kosmetikerin kenne ich schon seit 10 Jahren. Sie ist wie eine Freundin oder man kann auch sagen wie eine Psychologin zu mir. Ich kann mich mit ihr über alles unterhalten. Sie hat mir in all den Jahren, seit ich sie kenne schon sehr viele wertvolle Tipps Lebenstipps gegeben. Wirhaben alle möglichen Themen miteinander erörtert. Dabei habe ich die Massage im Gesicht und den Schultern und Händen sehr genossen. Meine Haut fühlt sich hinterher immer um Jahre jünger.

0