Sonntag, den 01.02.2015, Winterliches Wustrau

Winterliches Wustrau
Auch heute habe ich wieder einen schönen Spaziergang gemacht. Bei meinen Wanderungen bekomme ich den Kopf immer so schön frei. Unsere Tochter hat uns aus Italien benachrichtigt, dass sie alle gut angekommen sind. Man hat doch immer so eine kleine Angst, dass auf den Straßen nichts passiert. Zumal es ja ganz schön geschneit hat. Sie ist zu zwölft zum Snowboarden dorthin gefahren. Ich wünsche Ihr viel Spaß dabei.
Gestern Abend hat Sie mir über WhatsApp noch Bilder von der Skihütte gesendet, über die ich mich sehr gefreut habe. 

In der letzten Woche ist eine neue Ausstellung mit Werken des Templiner Malers Matthias Schilling und des italienischen Bildhauers Carlo Scantamburlo in der Tagungsstätte Wustrau der Deutschen Richterakademie begonnen worden. Die Deutsche Richterakademie befindet sich direkt gegenüber von uns.
„Natur, ein Sehnen in uns“ ist der spannende Titel der neuen Ausstellung des Templiner Malers Matthias Schilling und des Bildhauers Carlo Scantamburlo aus dem italienischen Trentino in der Tagungsstätte Wustrau der Deutschen Richterakademie. Die Ausstellung wird am 29. Januar 2015 um 19.30 Uhr mit einer festlichen Vernissage eröffnet werden. Zu sehen sind bis zum 17. April 2015 mehrere Dutzend Bilder in Acryl (Schilling) und lavierter Tusche (Sancatamburlo) sowie Graphiken, die allesamt Naturlandschaften – namentlich Bäume – zeigen. Ebenfalls Naturmotiven sind die Holzskulpturen gewidmet, die die Bildwerke in harmonischer Weise ergänzen.

Leider konnte ich zur Eröffnung nicht dorthin gehen. Im Herbst bin ich dort auch schon mal zu einer Ausstellungseröffnung einer Malerin gewesen. Die Bilder haben mir sehr gefallen. Anschließend habe ich mich dann noch mit der Künstlerin unterhalten.


Die Ausstellung geht noch bis zum 17.04.2015, Öffnungszeiten: mittwochs 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr, außer 01.04. und 08.04.2015.

Ich werde mir diese Ausstellung wahrscheinlich an diesem Mittwoch ansehen.

 Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt

0