Türöffner-Tag im Brandenburg-Preußen-Museum in Wustrau, Samstag, 3.Oktober 2015


Mein Leben mit Brustkrebs

Morgen ist es nun endlich soweit. Ich habe eine persönliche Einladung von unserem im Ort ansässigen Brandenburg Preußen Museum erhalten. Ich werde morgen vormittag auch vor Ort anwesend sein und das Team dort vor Ort etwas unterstützen.

Hier mal ein Ausschnitt aus der persönl. Einladung des Brandenburg-Preußen Museums:

Liebe Freunde des Brandenburg-Preußen Museums,
am 3. Oktober 2015 ist es wieder soweit: Das Brandenburg-Preußen Museum öffnet seine Türen kleinen interessierten Menschen! Ab 10 Uhr werden in einzelnen Aktionen verschlossene Türen im Museum geöffnet. Dazu gibt es noch eine Hüpfburg, ab 15Uhr die Kreismusikschule Neuruppin (es spielt die Big-Band) sowie Kaffee und Kuchen.
Allen von Ihnen, die sich bereiterklärt haben, zu helfen (sei es als "Aufpasser" oder "Kuchen- und Kaffeverteiler") vielen Dank. Eine Bitte: schreiben Sie mir bitte kurz, wann Sie kommen wollen, damit wir das eintakten können.
Allen Anderen sei die Bitte ans Herz gelegt, noch einmal die Werbetrommel zu rühren. Garantiert ist Spiel und Spaß für die ganze Familie, bei freiem Eintritt! Weitere Informationen gebe ich gern und bekommt man auch unter:
Herzliche Grüße
Ihr
Stephan Theilig
Dr. Stephan Theilig

Wissenschaftlicher Leiter und Kurator
Brandenburg-Preußen Museum Wustrau
Stiftung Ehrhardt Bödecker
www.brandenburg-preussen-museum.de
Es ist mir eine Ehre für diese tolle Veranstaltung noch einmal die Werbetrommel zu rühren.
0