Mittwoch, 27.01.2016, Sauna und Lymphödem


Mein Leben mit Brustkrebs

Ich habe das Saunen bei meiner Reha im vergangenen Herbst ausprobiert . Ich muß schon sagen, dass es mir sehr gut getan hat. Hier habe ich einige Tipps zum Saunen:

Tipps für den Besuch von Sauna oder Thermalbad

  • Einem Besuch in der Sauna oder Thermalbad steht auch nach einer Krebsoperation nichts im Wege. Es sollten jedoch einige Regeln beachtet werden.:
  •  Die Verweildauer im Thermalbad sollte nicht länger als 20 Minuten betragen. Massagedüsen sollten nicht auf der Körperseite eingesetzt werden, bei der die Gefahr der Bildung eines Lymphödems besteht.
  • Beim Saunagang ist entscheidend, dass sich die Kerntemperatur des Körpers (37°C) nicht erhöht.
  • Die normale Sauna kann genutzt werden, wenn man sich an die Saunaregeln hält (max. 20 Minuten in der Sauna, anschließend gute Abkühlung und ausreichende Ruhephasen).
  • Noch besser ist es, auf die Bio Sauna umzusteigen, da diese max. 60° C erreicht.
  • Nach dem Saunen oder dem Besuch im Thermalbad ist es wichtig, die Haut besonders sorgfältig zu pflegen.
  •  Quelle:
    Krebs und Lymphödem
    Ein Ratgeber der Frauenselbsthilfe nach Krebs