Donnerstag, 12.05.2016, Fontaneausstellung in Neuruppin


Mein Leben mit Brustkrebs

Link zu Buchhandel.de


Gestern bin ich wieder in Neuruppin gewesen. Als ich nach meinen kleinen Minijob nach Hause fuhr entdeckte ich vor der Kulturkirche lauter kleine Fontanes in gelb und in grau. In und an der Kulturkirche findet derzeit eine Ottmar Hörl Fontane-Ausstellung statt.

Ich finde das dem Künstler das sehr gut gelungen ist. Ich finde auch das Thema sehr prima.

Theodor Fontane war einer der bedeutendsten deutschen Dichter in seiner Zeit.Ich habe sehr viele von seinen Büchern gelesen und auch schon zwei Theateraufführungen in Wustrau beim Seefestival mit angesehen:

  1. Effie Briest
  2. Unterm Birnbaum


Beide Aufführungen haben mir ganz besonders gefallen. Sie fanden auf dem Schloßgelände in Wustrau statt.

Theodor Fontane beschäftigte sich sehr mit unserer Gegend und schrieb dazu auch die Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Seine Wanderungen durch die Mark Brandenburg beginnt er in den schönen Örtchen das Zietendorf Wustrau. Ich wohne in diesem schönen Fleckchen Erde mein Heimatdorf Wustrau.

Über das Alter hat er folgendes Zitat geschrieben, welches mir sehr gut gefällt:

„Wenn man älter wird, so lernt man eben einsehen, dass man von einem Menschen nicht alles verlangen kann und dass man zufrieden sein muss, wenn ein Weinstock Trauben trägt. In jüngeren Jahren verlangt man auch noch Erd- und Himbeeren dazu.“




0