Montag, 4.7.2016, Zometainfusion in der Onkologie

Mein Leben mit Brustkrebs

Heute bin ich wieder in der Onkologie gewesen. Alle 4 Wochen fahre ich in die Onkologie und bekomme dort eine Zometainfusion. Ich habe dort wieder viele nette Frauen getroffen, die auch an Krebs erkrankt sind. Mit einigen von den Frauen stehe ich im ständigen Kontakt. Wir helfen uns gegenseitig und geben uns Rat. Einige von ihnen gehen auch in meine Sportgruppe. Wir haben alle den Mut und den Kampf nicht aufgegeben. Ich habe die Infusion wieder gut vertragen. Ich fühle mich jetzt etwas schwach und müde. Ich werde mich gleich etwas ausruhen.

Ich melde mich jetzt wieder zurück. Ich habe gerade 2 1/2 h am Stück geschlafen. Es war herrlich sich nach der Infusion aus zu ruhen. Ich fühle mich jetzt gleich wieder viel ausgeruhter und kräftiger.

Zitat von Leopold S. von f+f
Die reinste und stärkste Energie auf Erden, ist die Liebe und wo Liebe ist der Heilige Geist, und Gott mit dabei, deshalb ist sie auch kraftvoll.