Donnerstag, 6.10.2016, Rezensionen bei Google Books und Vielen Dank für das positive Feedback

Mein Leben mit Brustkrebs
Cover
TWENTYSIX, 07.04.2016 - 96 Seiten


Meine Rezension - 
Ich bin die Autorin von diesen Buch. Ich bin sehr stolz auf mein erstes eigenes Buch. Ich werde demnächst noch einen weiteren Teil aus meinen Leben herausgeben. Das Aufschreiben von meinen Gedanken und Gefühlen hilft mir meine Brustkrebserkrankung mit Knochenmetastasen besser zu verarbeiten. So kann ich mir alles von der Seele schreiben, was mich bedrückt aber auch was mich positiv beflügelt. Seit längerer Zeit blogge ich auch unter: meinlebenmitbrustkrebs.blogspot.com
Ich kann von meiner Seite aus nur sagen, dass mir dieses ganzes Aufschreiben meiner Gedanken und Gefühle im Zusammenhang mit meiner Krebserkrankung zu einen täglichen Ritual geworden ist, und es mich sehr positiv stimmt. Ich möchte auch nochmal darauf hinweisen, dass ich mir so meine Sorgen und Nöte von der Seele schreiben kann. So habe ich im Netz auch schon sehr wichtige Tipps und Hinweise von anderen Krebs-Betroffenen sowie deren Angehörigen erhalten, die ich nicht missen will. Ich glaube ich bin durch das Schreiben meines ersten Buches geistig sehr gereift. Ich werde demnächst mein zweites Buch veröffentlichen.


Ich bedanke mich bei allen Lesern für Ihr positives Feedback. 


Über den nachfolgenden Nutzer-Bericht habe ich ich dabei ganz besonders gefreut.


Ein Nutzer-Bericht -Der Einblick in die persönlichen Erlebnisse hilft einem selbst vieles zu erkennen, Wege zu finden und die Einsamkeit zu überwinden. Beschreibungen von Nebenwirkungen zeigen, wie damit umgegangen werden kann. Die belastenden Momente, welche wir Krebspatienten erleben, so feinfühlig beschrieben zu lesen hilft neuen Patienten sich vorzubereiten und weniger Angst haben zu müssen. Ich bin auch der beschrieben Meinung: Krebs ist eher ein Nebenschauplatz, aber er bewirkt, dass sich gewohnte Belastungen positiv ändern werden. 

0