Ostermontag, 02.04.2018, Wochenende auf der Insel Usedom

Mandelblüte
Mein Leben mit Brustkrebs

Das vergangene Wochenende habe ich zusammen mit meiner Familie auf der Insel Usedom verbracht. Wir besuchten den wunderschönen Ort Heringsdorf.

Wir übernachteten in einer Pension am Fischerweg. Die Pension fanden wir richtig gemütlich und die Lage hat uns auch ganz prima gefallen. Nur ein paar Schritte und wir standen schon am Ostseestrand. Als wir dort ankamen, scheinte sogar die Sonne in vollen Zügen. Aber es war natürlich auch recht kalt und windig. Das machte uns allerdings überhaupt nichts aus. Wir wanderten gleich am ersten Tag bis nach Ahlbeck. Die Atmosphäre war super toll. Ich beobachtete die Möwen und auch die Wellen. Es war sogar ein Kitesurfer unterwegs. Es machte Spaß dort zu zuschauen. Der Wind tobte über uns. Ich holte tief Luft. Es tat so gut endlich mal wieder richtig gut durchatmen zu können. Abends gingen wir dann in das Brauhaus. Ich habe dann natürlich Ostseedorsch gegessen.Es hat alles super geschmeckt.


Bild könnte enthalten: Ozean, Text und Wasser

Was bedeutet Glück für mich? Die Osterfeiertage zusammen mit meiner Familie zu verbringen. 


Krokusse








Kommentar veröffentlichen